Beitrag veröffentlicht am: 12.09.2017 | 20:51 Uhr

Spurensuche

Ohne Biro geht es nicht

Wir benutzen ihn fast täglich, aber woher kommt eigentlich der allseits beliebte Kugelschreiber, den auch wir in vielen, verschiedenen Ausführungen im Sortiment haben? Wir haben uns auf Spurensuche begeben und Erstaunliches erfahren!

 

Ohne Biro geht es nicht

Sie wissen nicht was das ist? Dabei finden sich bei Ihnen Zuhause garantiert mehrere seiner Art und wir bei Frankenne haben sogar jede Menge davon!

Die Rede ist vom Kugelschreiber, dem wohl bedeutendsten Schreibgerät überhaupt. Denn als Kugelschreiber oder Kuli ist er nur bei uns bekannt. Fast überall sonst auf der Welt ist er nach dem Vater dieser bahnbrechenden Erfindung benannt: dem Ungarn Ladislao José Biro (László József Bíró).

 

So simpel wie genial

Vermutlich kam dem Zahnarztsohn mit Erfindergeist die Idee zur Entwicklung eines Stiftes, der mit Tinte schreibt ohne zu schmieren, beim Betrachten einer Druckwalze. Mit Hilfe seines Chemiker-Bruders György gelang ihm die Konstruktion eines derartigen Schreibers und am 25. April 1938 erhielt László József Bíró schließlich das Patent für jenen ersten Kugelschreiber. Dabei ist die Funktionsweise des Kugelschreibers bis heute so simpel wie genial: Mittels einer Kugel wird eine schnell trocknende Tintenpaste auf das Papier übertragen und ergibt so das Schriftbild. 1943 floh Biro vor dem Faschismus nach Argentinien und begann dort mit der Herstellung der Stifte.

 

Die Welt gibt sich die Kugel

Seinen Durchbruch hat der Kugelschreiber aber dem britischen Geschäftsmann Henry George Martin zu verdanken. Er erkannte ihn als ideales Schreibzeug für die Luftfahrt, da er auch bei großer Höhe nicht kleckste. Martin erwarb die Patentrechte und verkaufte 1944 bereits 30.000 Kugelschreiber an die englische Luftwaffe. Schnell wurde der Kugelschreiber weltweit zum Massenprodukt und ist aus dem Alltag heute nicht mehr wegzudenken. 

 

Anfassen erlaubt

Bei uns finden Sie Kugelschreiber in zahlreichen Designs, unterschiedlichen Materialien, Formen und Größen der renommiertesten Hersteller. Besuchen Sie uns und erleben Sie unsere große Auswahl an Kulis für jeden Einsatzzweck. Unsere Mitarbeiter beraten Sie gerne, egal ob Sie ein günstiges Schreibgerät oder einen edlen, hochwertigen Kugelschreiber suchen, und dabei gilt stets: Anfassen und ausprobieren ausdrücklich erlaubt!

 

Und hier geht es zu den bisherigen Beiträgen aus unserer Serie "Spurensuche":

Biro -Kugelschreiber September 2017

Zurück